wegzeichen_start
geier1Wir sind der DPSG Pfadfinderstamm Ostgoten. Unser Stammessymbol, der Ostgotenadler, ist einer Spange nach empfunden, die sich heute im germanischen Nationalmuseum in Nürnberg befindet und aus dem 5. Jahrhundert n. Chr. stammt.

Unser Stamm wurde 1933 im Rundbrief der Deutschen Pfadfinderschaft St.Georg in der Juni-Ausgabe unter der Rubrik „Neue Stämme“ zum ersten mal aufgeführt.

Wir verfügen über ein eigenes großes Gelände in Uerdingen. Darauf steht unser Vereinsheim und es bietet viel freie Fläche und Natur für die Kinder und Jugendlichen.

Aktuell zählt unser Stamm ungefähr 80 Mitglieder. Unsere Mitglieder sind in 4 Altersstufen unterteilt. Ein Team aus ehrenamtlichen, ausgebildeten Gruppenleitern und Mitarbeitern betreut mit viel Engagement die Stufenmitglieder.

wegzeichen_ziel

Neuste Beiträge

wegzeichen_start

wegzeichen_ziel

Wölflinge

wegzeichen_start

 
woelflingsstufeJung, wild, entdeckungsfreudig, dies beschreibt die jüngste Stufe der Pfadfinder, die Wöflinge. Wir begleiten Jungen und Mädchen von 7 bis 10 Jahren am Anfang ihrer Entdeckungs- und Entwicklungsreise bei den Pfadfindern. Bei uns lernen die Kinder auf spielerische und freundschaftliche Art und Weise die Grundlagen der Pfadfinderei und die Bedeutung einer Gruppe kennen. Von Geschichten von unserem Gründer Robert Baden-Powell, über schnitzen am Lagerfeuer bis hin zu Gruppenspielen, wird es bei den Wölflingen nie langweilig. Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit entweder mit ihrer Altersgruppe auf Lager zu fahren oder alle zwei Jahre mit dem ganzen Stamm gemeinsam zu zelten und viele spannende Tage zu erleben. Pfadfinder sein ist mehr als ein Hobby, es ist eine Leidenschaft, die schon bei den Jüngsten gelebt wird.

Jungen und Mädchen von 7 bis 9 Jahren

Gruppenstunde:
Mittwochs 17.30 bis 19.00 Uhr
Leitungsteam:
Sebastian Nerreter, Dominik Ruhnau, Jens Haase, Jennifer Rauhwegzeichen_ziel

Jungpfadfinder

wegzeichen_start

csm_1103_titel_kobold_386665d793

In der Juffi-Stufe geht es darum Abenteuer zu erleben und den Dingen auf den Grund zu gehen.

Dabei geht es natürlich um die Natur und unsere Umwelt, aber auch um uns selbst, unsere Gesellschaft und unseren Glauben. Dazu gibt es sieben verschiedene Abenteuer, die die Juffi-Stufe erleben soll:

  • Abenteuer Leben- finde dich selbst
  • Abenteuer Gesellschaft – misch dich ein
  • Abenteuer Glaube – geh den Dingen auf den Grund
  • Abenteuer Trupp – ergreifen die Chance
  • Abenteuer Jungen und Mädchen – sei du selbst
  • Abenteuer Freiheit – lass es krachen
  • Abenteuer Leben – wag den Schritt

In unseren wöchentlichen Truppstunden und auf gemeinsamen Lagern erleben wir uns als Individuum aber auch als Teil der Gruppe. Gemeinsames Spielen und das Toben an der frischen Luft  sind großer Bestandteil unserer Truppstunden, aber auch intensive Gespräche sind Teil unserer Arbeit. In Projekten, bei denen jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen kann, setzten wir uns mit wichtigen Themen auseinander.

Bei den Jungpfadfindern entscheiden die Kinder schon vieles selbst. Sie sollen immer mehr Selbstständigkeit entwickeln und Verantwortung übernehmen. Die Kinder haben viele Freiheiten und können ihre Pfadfinderzeit aktiv mitgestalten.

Jungen und Mädchen von 10 bis 12 Jahren

Gruppenstunde:
Montags 18.00 bis 19.30 Uhr
Leitungsteam:
Sandra Busch, Johanna Jupke, Dario Ludwig, Pasquale Langewegzeichen_ziel

Pfadfinder

wegzeichen_start

csm_gruenes_logo_pfadistufe_8ed2c2e4e9

Pfadi ist man im Alter zwischen 13 und 16 Jahren.

Unter dem Motto „Wagt es …“ probieren wir viel Neues aus. Dabei geht es darum sich selbst neu zu erfahren, seine Stärken und Schwächen kennen zulernen und daran zu wachsen. Die Gruppe und auch die Leiter bieten den nötigen Rückhalt um diese Aufgaben meistern zu können.
Auf unseren Lagern, nah und fern, können die Grenzen ausgetestet werden. Für Ideen und daraus entstehende Projekte und deren Planung ist die Gruppe selbst verantwortlich. Wagt es … eure Augen aufzumachen, eure Meinung zu vertreten und euer Leben aktiv zu gestalten, also selbst neue Lagerplätze und interessante Aktivitäten zu finden, die Gruppe davon zu überzeugen und die Planung selbst in die Hand zu nehmen.

Diese aktive Selbstgestaltung und -entfaltung findet vor allem in der Natur statt. Beim Feuer machen und vorbereiten, dem Zelten im Wald, am Fluss, Meer oder im Bergigen, Lagerbauten errichten und Geländespielen, wird der einzelne Pfadi und seine Gruppe mit allen Wagnissen konfrontiert. Aber auch in andere kreative Aktionen kann  sich jeder einbringen. So übernimmt jede und jeder für sich selbst und die Gruppe Verantwortung.

WIR WAGEN ES Pfadi zu sein und mit Spaß in der Gruppe Neues und  Altes zu erfahren und die eigenen Grenzen immer wieder zusammen zu überwinden.

Jungen und Mädchen von 13 bis 15 Jahren

Gruppenstunde:
Donnerstags 18.30 bis 20.00 Uhr
Leitungsteam:
Caroline Jupke, Robert Alexius, Florian Hölterswegzeichen_ziel

Roverstufe

wegzeichen_start

rover

Die Pfadfinder im Alter von 16-20 Jahren finden Ihren Platz in der Roverstufe.

Die Roverstufe orientiert sich nach den 7 Schlagworten für die Rover aus der Satzung der DPSG

  • berover
  • roverspirit
  • futurover
  • interover
  • rovermission
  • roverpower
  • roverkult

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sollen auf ihrem Werdegang für das weitere Leben innerhalb und außerhalb des Stammes begleitet werden. Die Leiter der Stufe ermöglichen den Rovern die Erfahrungen und bereiten die Jugendlichen auf das Leiter Dasein im Stamm vor.

Jungen und Mädchen von 16 bis 20 Jahren

Gruppenstunde:
Dienstags 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
Leitungsteam:
Johannes Karl, Sebastian Sprottwegzeichen_ziel

Unser Gelände

wegzeichen_start

Von je her sind wir Pfadfinder besonders mit der Natur verbunden,  daher sind wir froh in Uerdingen ein eigenes Gelände nutzen zu können.

Die Feuerstelle

Die grosse Wiese

 

 

 

Gelaendeplan

Gesamtfläche etwa 6000 qm. Das Gelände bietet viel Platz zur freien Nutzung.

Es gibt ein kleines Häuschen mit mehreren Räumen und einer komplett eingerichtete Küche. Ein Waschhaus für Jungen und Mädchen mit Dusche. Der gesamte Außenbereich kann beleuchtet werden. Natürlich haben wir auch eine kleine Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten.

Strom, warmes/kaltes Wasser, eine Grundwasserpumpe gehören ebenfalls zum Luxus. 

In 5 Minuten mit dem Auto erreicht man Lidl,Edeka,Aldi und einen Getränkemarkt sowie diverse Bäckereien. Der Uerdinger Bahnhof ist in 10 Minuten zu Fuss zu erreichen.Ein Schwimmbad in 10 Minuten mit der Straßenbahn welche 4x die Stunde fährt. Die Altstadt von Uerdingen direkt am Rhein ist zu Fuss in 10 Minuten zu erreichen

wegzeichen_ziel

Sprich uns an

wegzeichen_start

Brauchst du noch weitere Informationen? Kein Problem, schick uns einfach deine Fragen:

wegzeichen_ziel