Pfadfinder

wegzeichen_start

csm_gruenes_logo_pfadistufe_8ed2c2e4e9

Pfadi ist man im Alter zwischen 13 und 16 Jahren.

Unter dem Motto „Wagt es …“ probieren wir viel Neues aus. Dabei geht es darum sich selbst neu zu erfahren, seine Stärken und Schwächen kennenzulernen und daran zu wachsen. Die Gruppe und auch die Leiter bieten den nötigen Rückhalt, um diese Aufgaben meistern zu können.
Auf unseren Lagern, nah und fern, können die Grenzen ausgetestet werden. Für Ideen und daraus entstehende Projekte und deren Planung ist die Gruppe selbst verantwortlich. Wagt es … eure Augen aufzumachen, eure Meinung zu vertreten und euer Leben aktiv zu gestalten, also selbst neue Lagerplätze und interessante Aktivitäten zu finden, die Gruppe davon zu überzeugen und die Planung selbst in die Hand zu nehmen.

Diese aktive Selbstgestaltung und -entfaltung findet vor allem in der Natur statt. Beim Feuer machen und vorbereiten, dem Zelten im Wald, am Fluss, Meer oder im Bergigen, Lagerbauten errichten und Geländespielen, wird der einzelne Pfadi und seine Gruppe mit allen Wagnissen konfrontiert. Aber auch in andere kreative Aktionen kann  sich jeder einbringen. So übernimmt jede und jeder für sich selbst und die Gruppe Verantwortung.

WIR WAGEN ES Pfadi zu sein und mit Spaß in der Gruppe Neues und  Altes zu erfahren und die eigenen Grenzen immer wieder zusammen zu überwinden.

Jungen und Mädchen von 13 bis 15 Jahren

Gruppenstunde:
Donnerstags 18.30 bis 20.00 Uhr
Leitungsteam:
Caroline Jupke, Robert Alexius, Florian Hölterswegzeichen_ziel